Ich heiße Frank und bin Jahrgang 1976.

Seit 2006 beschäftige ich mich mit traditionellen japanischen Kampfkünsten. Angefangen habe ich mit Aikido, was ich aber mittlerweile an den Nagel gehängt habe, da mir das hier vermittelte System nicht vollständig erscheint. Zum Glück gibt es in der Nähe eine sehr gute Ninjustsu-Gruppe, der ich mich anschließen durfte, um dort die Kampf- und Heilkunst erlernen zu können.
Hierdurch bin ich auch zum Shiatsu gekommen. Auf einem Seminar, an dem ein selbstständiger Shiatsu-Praktiker aus Österreich teilgenommen hatte, kam ich mit Shiatsu das erste mal in Berührung. Der Rest folgte, als ich beim Europäischen Shiatsu Institut in Berlin (ESI) die Ausbilderin fand, die den richtigen Zugang zu mir hatte. Das war im Jahr 2016.