Über mich

Wer bin ich, was mache ich und warum erdreiste ich mich überhaupt mich und meine Dienstleistung hier über das Internet anzubieten?

Wie schon erwähnt, heiße ich Frank, bitte so etwa mittelalt und habe 2016 mit einer Ausbildung als Shiatsu-Praktiker begonnen. Da ich vorhabe niemals aufzuhören zu lernen, meinen Horizont zu erweitern, habe ich auch nicht vor zu sagen, dass ich mit Ausbildung fertig bin. Wenn es um die ganzheitliche Arbeit geht, gibt es meiner Meinung nach kein Ende, keinen Abschluss einer Ausbildung, keine „ich weiß jetzt alles“. Dafür ist das Thema viel zu umfangreich, das Wissen dazu quasi unendlich.

Wie ich zum Shiatsu, den Anfang meiner Reise in die Welt der alternativen, ganzheitliche „Behandlungsformen“ gekommen bin, ist recht einfach zu erzählen. Ich habe 2006 mit traditionellem Aikido (Takemusu Aikido) begonnen und später auch eine eigene Aikido-Gruppe geleitet. Auch wenn ich vor einigen Jahren erst zusätzlich mit Ninjutsu angefangen habe und mittlerweile mit dem aktiven Aikido aufgehört habe, bin doch den traditionellen japanischen Kampfkünsten treu geblieben. 2016 wollte ich meinen Horizont erweitern und meinen Bildungsurlaub nicht verfallen lassen, und so kam eins zum anderen. Der Einstieg ins Shiatsu und mit in die Welt der Körperarbeit war vollbracht. .